Ihre aktuelle Auswahl:

Sauer 505 Synchro XT Black Kompletangebot inkl. Optik

SW10426

Lieferzeit auf Anfrage

  • Lochschaft aus Polymer
  • Stahlgehäuse
  • weicher und leiser Kammergang
Produktdetails
4.775,00 € * 0,00 € * -

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Komplettierung ohne Verschluss, ohne Magazin
System 505 Synchro XT Black
Austauschlauf / Wechsellauf
Verrigelungskammer
Magazin
Zielfernrohr
Montage
Sattelmontage S505
Montieren und Einschießen
Montieren und Einschießen
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Aktuelle Auswahl
Ihre aktuelle Auswahl:
Ihre aktuelle Auswahl: 0,00 €
Produktdetails

Die Repetierbüchse Sauer 505 Synchro XT Black kombiniert bewährte Sauer-Präzision mit einem ergonomischen Polymer-Lochschaft

Mit Spannung wurde erwartetet, was die Büchsenmacher aus dem Hause J.P. Sauer & Sohn nach zehn Jahren als Nachfolger ihres Erfolgsmodells Sauer 404 präsentieren. Die Sauer 505-Repetierbüchse hat ein Gehäuse aus solidem Stahl, das aber durch eine perfekte Skelettierung bei der Fräsung nur noch 732 g wiegt. In Verbindung mit dem ergonomischen Schaft und dem kaltgehämmerten Lauf erhalten Sie ein Jagdgewehr in der seit 1751 bewährten Sauer-Präzision.

Der Schaft

Der Schaft dieser Büchsen-Version des Sauer 505 ist der Polymer-Lochschaft Synchro XT Black. Sein ergonomisches Design, das Eleganz und Dynamik zur Symbiose bringt, fällt sofort ins Auge. Sie können mittels des höhenverstellbaren Schaftrückens die Schaftbacke Ihren persönlichen physischen Bedürfnissen beim Anlegen und Visieren anpassen. Die Schaftlänge beträgt 36,5 mm. Polymer ist ein leichtes und äußerst widerstandsfähiges Material, Sie können Ihr Sauer 505 Synchro XT Black regelmäßig bei widrigen Witterungsbedingungen einsetzen, ohne dass das Material Schaden nimmt. Mit dem Synchro XT Black-Schaft ist Ihre Sauer 505 im Sinne des Wortes eine Allwetterbüchse.

Das System: Stahlgehäuse und -verschluss

Herzstück des Sauer 505 ist sein System mit einem äußerst leichtgängigen einteiligen Verschluss, der in einem soliden Stahlgehäuse liegt. Der Verschluss ist ebenfalls aus Stahl, er ist länger als beim Vorgängermodell und aus einem Stück gefertigt. Das ermöglicht durch geringere Reibungsverluste und einen weichen Kammergang ein leises Repetieren. Da Sie sich sicherlich auch wegen der Haptik des Bewegungsablaufs beim Repetieren für eine Büchse dieses Typs entschieden haben, werden Sie mit dem Sauer 505 Ihre besondere Freude erleben.

Die Handspannung

Die bereits das Sauer 404 besonders auszeichnende Handspannung wurde nochmals weiterentwickelt. Sie ist jetzt noch leichter zu bedienen und macht Ihr Sauer 505 noch sicherer. Mit einem leichten Daumendruck kann das Gewehr unmittelbar vor dem Schuss gespannt werden und genau so leicht erfolgt das Entspannen, um die Entladung im entspannten Zustand vorzunehmen.

Abzug

„Der Abzug indes ist der wahre Brüller“, schreibt Wolfram Osgyan in seinem Testbericht (Herr und Hund, Heft 3/2024, S. 51), „wegfrei, ohne zu kriechen oder zu schmieren.“ Wie wichtig ein Abzug ohne Verzug ist, wissen alle Jägerinnen und Jäger, denen einmal ihr Ziel entkommen ist, weil der Abzug gemuckt hat und es den Schuss verrissen hat. Der Quattro-Abzug mit vier Gewichteinstellungen gewährleistet Ihnen, dass der Abzug trocken steht und Sie das genau passende Abzugsgewicht haben. Sie können die Abzüge je nach Bedarf individuell auf 350, 750, 1.000 und 1.250 g einstellen. Die Einstellung erfolgt einfach bei abgezogenem Vorderschaft mit dem „Sauer Universalschlüssel“ (SUS), der optional im Vorderschaft platzierbar ist, serienmäßig dabei ist der „Sauer Mini-Universalschlüssel“ (MUS).

Der Lauf

Der Lauf des Sauer 505 ist kaltgehämmert, was Ihnen höchst präzise Schüsse erlaubt. Der Mündungsdurchmesser beträgt 17 mm, die Mündung ist mit einem M15x1-Gewinde für einen Schalldämpfer versehen. Die Standardläufe haben ein glattes Profil, auf Wunsch können Sie auch einen kannelierten Lauf verwenden. Eine Kannelierung vergrößert die Laufoberfläche, wodurch die Wärme bei schnellen Schussfolgen besser abgeleitet wird und kein Hitzeflimmern die Anvisierung stört. Außerdem reduziert sie das Gewicht des Laufs. Die Standardlängen der Läufe betragen 51 cm und 62 cm. Auf Wunsch gibt es auch 56-mm-Läufe für die Kalibergruppen Mini, Medium und Magnum. Die Läufe des Sauer 505 und seine anderen Stahloberflächen werden durch eine Plasmanitrierung wirkungsvoll gegen Korrosion geschützt, optional können Sie mit Aufpreis eine DLC-Oberfläche (Diamond like Carbon) erhalten. In dieser Ausführung mit dem Sauer 505 Synchro XT Black-Polymer-Lochschaft und einem 51-cm-Lauf ist die Sauer 505-Repetierbüchse 101,5 cm lang und wiegt ca. 3,5 kg.

Die Schäfte und Läufe sind übrigens mit dem Sauer 404 kompatibel, so dass Sie diese von Ihrem 404er verwenden können oder ihr altes Gewehr mit dem neuen Schaft und dem neuen Lauf noch als Zweit- oder Reservebüchse zum Einsatz bringen können.

Magazin

Das Magazin besteht – wie der Sauer 505 Synchro XT Black-Schaft – aus Polymer, was es leichter macht als sein Vorgänger aus Metall. Die Magazine sind jeweils auf die ausgewählten Kaliber ausgelegt und fassen 2 bis 5 Patronen. Die integrierte Magazinsicherung MagLock verhindert ein ungewolltes Auslösen des Magazinknopfes.

Modulares Sauer Prinzip

Sie können die Module des Sauer 505 auf zwei Wegen konfigurieren, indem Sie entweder Ihre neue Sauer 505 frei zusammenstellen oder zwischen drei Ausstattungspaketen wählen. Dabei gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sie entscheiden sich für eines der 19 Kaliber in entsprechender Lauflänge und Kontur.
  2. Dann bestimmen Sie, welchen Schaft Sie möchten – hier der Polymer-Lochschaft Synchro XT Black.
  3. Abschließend entscheiden Sie sich für ein vorkonfiguriertes Ausstattungspaket (Elegance, Highland oder Outback) oder gestalten Ihre Büchse komplett nach eigenen Vorstellungen, etwa durch individuelle Kammergriffkugeln.

Darüber hinaus können alle Zielfernrohre, die mittels Blaser Sattelmontage mit dem Gewehr verbunden werden, bei dem Sauer 505 zum Einsatz kommen. Diese Kompatibilität ist ein Pluspunkt, der nicht gering zu schätzen ist.

Technische Daten

  • Art: Repetierbüchse
  • Verriegelung: 6-Warzen-Verriegelung direkt im Lauf
  • Abzug: Direktabzug Sauer Quattro, Abzugsgewicht in vier Stufen einstellbar: 350 g, 750 g, 1000 g oder 1250 g
  • Material Abzugsbügel: Polymer
  • Material Abzugszüngel: Polymer
  • Sicherung: Handspannung
  • Magazinkapazität: Medium 3+1, Magnum 2+1
  • Magazinart: herausnehmbar, mit Magazinsicherung „MagLock“ fixierbar
  • Magazinboden: Polymer Black
  • Lauf: kaltgehämmert
  • Laufoberfläche: Plasmanitrat, brüniert
  • Lauflänge: bei Standard-Kaliber 51 cm, bei Magnum-Kaliber 62 cm
  • Laufkontur: Standard (17 mm)
  • Visierung: optional
  • Laufgewinde: M 15x1
  • Oberfläche Gehäuse: Plasmanitrat, brüniert
  • Oberfläche Verschluss: poliert
  • Kammergriffkugel: Polymer Ø 23 mm
  • Schaftform: Lochschaft für Rechts- oder Linksschützen
  • Vorderschaft: integrierter Sauer (Mini) Universalschlüssel unter dem Riemenbügel
  • Schaftmaterial: Polymer Black
  • System: Stahl, mattschwarz
  • Gewicht: inkl. Lauf: ca. 3,5 kg

Zubehör

Kundenbewertungen für "505 Synchro XT Black Kompletangebot inkl. Optik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen