Steppjacken für die Jagd mit Struktur und Funktion

Jeder kennt die modischen Steppjacken mit ihrer typisch gesteppten Optik. Durch das Steppmuster wird das Futtermaterial der Jacke fixiert. Hierfür werden Naturmaterialien wie etwa Daunen oder moderne Wattierungen wie zum Beispiel Primaloft eingenäht. Durch das isolierende Futter sind die Jagdsteppjacken warm bei gleichzeitig geringem Gewicht. Viele Modelle können klein zusammengefaltet und in einer mitgelieferten Tasche platzsparend verstaut werden. Als Alltagsjacke für Jäger sind Steppjacken ein praktisches und elegantes Kleidungsstück, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Steppjacken für die Jagd mit Struktur und Funktion

Jeder kennt die modischen Steppjacken mit ihrer typisch gesteppten Optik. Durch das Steppmuster wird das Futtermaterial der Jacke fixiert. Hierfür werden Naturmaterialien wie etwa Daunen oder moderne Wattierungen wie zum Beispiel Primaloft eingenäht. Durch das isolierende Futter sind die Jagdsteppjacken warm bei gleichzeitig geringem Gewicht. Viele Modelle können klein zusammengefaltet und in einer mitgelieferten Tasche platzsparend verstaut werden. Als Alltagsjacke für Jäger sind Steppjacken ein praktisches und elegantes Kleidungsstück, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte.

Herrensteppjacken für Alltag und Revier

Auch wenn die Jagdbekleidung für Herren oftmals funktional und robust ist, so sollten alle Jäger auch zeitlose Kleidungsstücke für den Alltag besitzen. Die Jagdjacke Miles von Blaser kommt mit einer Diamant-Muster-Ziersteppung und vintage Materialeinsätzen an Schultern und Ellenbogen. Sie ist wasserabweisend und wärmend und kann somit ganzjährig getragen werden. Für optimalen Wetterschutz und Tragekomfort ist die Herren-Steppjacke Powell vom englischen Hersteller Barbour mit einem zusätzlich isolierendem Fleecefutter und einem anschmiegsamen Cordkragen ausgestattet. Paspeln aus Lederimitat, das quadratische Steppmuster sowie die schrägen Pattentaschen machen die Jacke zu einem modischen Begleiter im Alltag und Revier. Jäger finden eine große Auswahl weiterer Steppjacken von Barbour, Blaser, Deerhunter, F&M Brands oder Härkila im Waffen Schrum Jagdshop.

 

Steppjacken als Midlayer

Herren Steppjacken können sowohl solo als modisches It-Pieces als auch als Midlayer getragen werden. Im Zwiebellook bilden gefütterte Steppjacken für die Jagd eine zusätzliche Luftschicht zwischen Körper und Jacke. Die Luft als bester Isolator wärmt den Körper auch bei längeren Aufenthalten in Herbst und Winter zuverlässig. Erfahrene Jäger wissen, dass das Material der Steppjacken in vielen Fällen leicht raschelt. Deswegen sind Steppjacken für Herren eher ungeeignet für die Pirschjagd oder Ansitzjagd und vielmehr die richtige Wahl für aktive Reviergänge.

 

Barbourjacke oder Barbour Steppjacke für die Jagd

Für den sportlichen und dennoch klassischen Look setzen viele Jäger auf Barbour Steppjacken. Die braune Steppjacke Powell Quilt ist leicht gefüttert und hat einen geraden Schnitt im klassischen Chelsea-Stil. Für kältere Temperaturen hat sich die Barbourjacke Powell bewährt. Dank des gut isolierenden Fleecefutters hält die Jacke auch bei eisigen Temperaturen angenehm warm.