Deerhunter im Waffen Schrum Jagdshop

Deerhunter Outdoor Clothing ist seit 1985 eine Marke des dänischen Textilunternehmens F. Engel, das bereits seit 1927 Funktionskleidung für Beruf und Freizeit herstellt. Auch in der mittlerweile 4. Generation praktizieren viele Mitglieder der Familie Engel passionierte Jagd, aus der alle Ideen für innovative Produkte für Jägerinnen, Jäger und Outdoor-Enthusiasten stammen.

Weiterlesen
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Kreativität und Know-how bei Deerhunter

So entstehen aus der Praxis immer wieder neue Textillinien. Wind- und wasserdicht und atmungsaktiv müssen die Stoffe sein, Muster und Design passen sich Umgebung, Jagdform, Vegetation und Gelände an. Die Eigenschaften der Bekleidung mit neuesten Technologien werden auf Klimatauglich- und verträglichkeit, Verschleißfestigkeit und Verwendungszweck getestet.

Wie von einem skandinavischen Unternehmen zu erwarten, legt Deerhunter Gewicht auf komfortable, den Witterungsextremen angepasste Oberbekleidung. "Hygge" ist nicht nur die (typisch dänische) Atmosphäre in der Jagdhütte, hygge können sich Jägerin und Jäger auch auf Pirsch und Ansitz einrichten.

Deerhunter Damen – Jagdbekleidung mit Funktion und Stil

Die Deerhunter-Kollektion, die zu großen Teilen bei Waffen Schrum verfügbar ist, umfasst insbesondere Produkte mit wärmenden Eigenschaften. Dazu gehören etwa Jacken und Hosen der Elm-, der Excape- und – für die Jägerin – der Estelle-Linie. Faserpelz- und Fleecejacken aus der dänischen Produktion wie etwa Ram- und Rogaland-Linie sind auch in südlicheren Breiten beliebt. Den Ansitz in der kalten Jahreszeit gestalten Heizwesten für Damen und Herren besonders erträglich.

Selbstverständlich haben Deerhunter-Entwickler die Kollektion auch auf gemäßigtere und wärmere Jahreszeiten und -regionen abgestellt. Für die Übergangszeit empfehlen sich etwa Stormliner-, Sheffield oder Kingston-Pullover, leichtere Jacken und Hosen der Chasse-Linie oder auch Westen über Deerhunter-Hemd oder -Bluse mit attraktivem Design. Ansitz oder Pirsch im Dauerregen? Kein Problem mit den Hurricane Jacken, Mäntel, Hosen und einem Poncho in Orange, der nicht nur auf der Drückjagd Schutz und Sicherheit bietet.

Deerhunter Muflon – komplettes Outfit für die Jagd

Ein Beispiel an Praktikabilität von Produkten aus der Ideenschmiede ist die Muflon-Linie. Sie umfasst ein nahezu komplettes Jagdoutfit von Handschuhen über Jacken und Westen bis zu den Muflon-Hosen, die bereits 2015 eine Auszeichnung erhielten. Alle Teile sind mit der sogenannten Deer-Tex-Membrane ausgestattet, die Trägerin und Träger vor extremen Wetterbedingungen schützt. Weiteren Schutz gibt die Isolierung mit 3M Thinsulate-Fütterung. Wer sich in besonders unwirtlichen Wetterregionen bewegen muss, nutzt zusätzlich die Muflon-Fleecejacke zum Einzippen.

Deerhunter bedient sich in ihrer Sommer- ebenso wie in der Winterkollektion der hervorragenden Tarneigenschaften von Realtree. Jacken und Hosen etwa aus der Estelle-, der Christine-, der Explore-, der Ram- und der Raven-Linie sind in Camo auch in Orange und Rot erhältlich. Eine Rundum-Tarnung garantiert der 3D-Anzug Sneaky mit Innovation Camo.

Die gesamte Deerhunter-Kollektion vervollständigt ein umfangreiches Sortiment von Zubehör und Accessoirs. Handschuhe und Gesichtsmasken in diversen Varianten gehören ebenso dazu wie Gürtel, Caps, Mützen und Schlauchschals.
Deerhunter ist heute in über 40 Ländern ein Begriff für innovative, praxisgerechte Jagd- und Freizeitbekleidung – seit 2009 sogar geadelt durch den Titel "Königlich Dänischer Hoflieferant". Waffen Schrum Kundinnen und Kunden wissen seit Jahren Jacken, Westen und Hosen von Deerhunter zu schätzen.

1 von 8