aus dem Revier

Praxistipps

Testberichte

    Aus dem Revier Pauls Niederwildtestrevier

    Tipps und Tricks für die Krähenjagd

    Der August steht vor der Tür und damit beginnt in den meisten Bundesländern die Jagdzeit auf Aaskrähen. Rabenkrähen und Nebelkrähen sind gerade für Bodenbrüter und Junghasen eine große Gefahr. Auch in der Landwirtschaft können sie massive Schäden anrichten. Ihre Bejagung stellt die Jäger aber durchaus vor einige Probleme. Rabenvögel sind unglaublich schlau und lernfähig. Gleichzeitig sind sie sehr gesellig – das kann sich der Jäger zunutze machen. Die Jagd mit dem freundlichen Lockbild bietet, richtig durchgeführt, die Möglichkeit, nachhaltig in…

    Weiterlesen

  • Praxistipps

    Zeckenzeit im Revier

    Zecken sind nicht nur eine unschöne Begleiterscheinung der Sommerjagd, sondern als Überträger teilweise gefährlicher Krankheiten auch eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Jäger und Jagdhund. Die beiden Zeckenexperten Dr. Dania Richter…

  • Aus dem Revier Pauls Niederwildtestrevier

    Der Maibock

    Der Maibock, und damit meine ich nicht das Bier, bietet jedes Jahr reichlich Diskussionsstoff. In einigen Bundesländern dürfen Böcke jetzt schon ab dem ersten April bejagt werden – das sorgt in…

  • Die Schrum DJV-Schießanlage am Ortsrand von Tellingstedt öffnet nach Corona-bedingter Pause für Jäger und Sportschützen ihre Wurftauben- und Kugelstände.
    Aktuelles

    Es darf wieder geschossen werden!

    Die Schrum DJV-Schießanlage am Ortsrand von Tellingstedt öffnet nach Corona-bedingter Pause für Jäger und Sportschützen ihre Wurftauben- und Kugelstände. Auch das offene Schießen findet wieder wie gewohnt jeden Samstag von 09:00…

  • Die waffenrechtliche Zuverlässigkeit ist die grundlegende Voraussetzung für die Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis, der Waffenbesitzkarte und damit der Erteilung bzw. des Erhalts des Jagdscheines.
    Praxistipps

    Zuverlässigkeit im Sinne des Waffenrechts

    Mit der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit steht und fällt unter anderem die Erlaubnis zur Jagdausübung. Rechtsanwältin Beate A. Fischer erklärt, was das konkret bedeutet und ab wann man per Gesetz unzuverlässig ist. Die…

  • Rehwildbejagung im Frühjahr, Aufgang der Bockjagd und Vorverlegung der Jagdzeit auf Rehwild: Interview mit Wildbiologe Johannes Lang.
    Aus dem Revier

    Interview: Rehwildbejagung im Frühjahr

    Wir haben mit dem Wildbiologen Johannes Lang (Arbeitskreis Wildbiologie an der Uni Gießen) zum Aufgang der Bockjagd über die Themen Vorverlegung der Jagdzeit auf Rehwild und Rehwildbejagung im Frühjahr gesprochen. Johannes…