Affinity 3 Synthetic Black
Ihre aktuelle Auswahl:

Franchi Affinity 3 Synthetic Black

1019987-51-76-00

Lieferzeit auf Anfrage

887,00 € * 985,00 € -9,95%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kaliber:

12/76

Länge:

Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Produktdetails

Die Selbstladeflinte Affinity 3 Synthetic Black von Franchi überzeugt durch technische Zuverlässigkeit, absolute Robustheit und geringes Gewicht.

Das große Vertrauen, dass Franchi in ihren schnellen Rückstoßlader setzt, spiegelt sich in der 7-Jahres-Garantie wider, welche der Hersteller gibt. Weiterhin überzeugt die Affinity 3 Synthetic Black durch einen hochwertig verarbeiteten Schaft aus festem Verbundmaterial. 

Systemkasten und INTERIA DRIVEN® Rückstoßladesystem
Der Systemkasten der Affinity wird aus einer hochfesten Aluminiumlegierung gefertigt. Die Form der Basküle schmiegt sich elegant an die Linienführung der gesamten Selbstladeflinte an.
Das Interia-Rückstoßlade-System überzeugt durch Zuverlässigkeit und funktionierenden Minimalismus. Es besteht lediglich aus drei Teilen (Verschlusskörper, Inertia Feder und Verschlusskopf) und ist daher sehr stabil und langlebig. Kein Schmauch oder Gas gelangt in das wartungsarme System, das keine Fehlfunktionen aufgrund von Verschmutzungen zulässt. Der Verschlusskopf aus Stahl verriegelt im Lauf, welcher ebenfalls aus hochwertigem Stahl gefertigt wurde. Durch diese Stahl- zu Stahlverbindung verriegelt der Verschluss extrem zuverlässig. Gleichzeitig bewirkt die geringere Masse der Systemteile, das der Ladevorgang sehr schnell ist. Die Rückstoßfeder ist im Vorderschaft um das Magazinrohr angebracht und lässt sich ebenfalls leicht reinigen. Das Inertia-System sorgt für eine hervorragende Balance, deutlich weniger Hochschlag und reduziert den Rückstoß.

Abzug & Sicherung
Die Sicherung befindet sich bei der Affinity von Franchi am Abzugsbügel vor dem Abzug und wird mit dem Abzugsfinger durch Eindrücken von rechts nach links entsichert, bzw. andersherum gesichert. Eine rote Umrandung, die nur bei entsichertem Zustand sichtbar ist, sorgt für ein zusätzliches optisches Signal. Der Abzug ist so eingefasst, dass er sich auch mit Handschuhen bedienen lässt.

Lauf und Schaft
Der Lauf ist mit einer besonders widerstandsfähigen und reflexfreien Cerakote-Beschichtung beschichtet und wird mit einer Länge von 71 cm gefertigt. Er ist mit einer 8 mm breiten ventilierten Visierschiene ausgestattet, die ein Fiberglas-Leuchtkorn trägt. Die Oberseite der Schiene ist fein guillochiert. Im Lieferumfang sind 3 wechselbare MC-Chokeeinsätze enthalten. Der Schaft der Selbstladeflinte Affinity ist aus hochfestem Kunststoff. Der Vorderschaft mit dem innenliegenden Röhrenmagazin ist besonders schlank und leicht, da er keinen Platz für ein Gasdruckladesystem benötigt. Durch den schlank gehaltenen Schaft liegt die Hand des Schützen sehr eng an der Visierlinie, was besondere Führigkeit verspricht. Am Ende des Röhrenmagazins befindet sich eine Verschlusskappe, die sich einfach abschrauben lässt. Die Magazinkapazität umfasst 4 + 1 Schuss, gegen Aufpreis ist eine Magazinverlängerung für 2 Patronen erhältlich. Durch das Lösen der Verschlusskappe lässt sich die Affinity einfach zerlegen und problemlos reinigen. Die Senkung und die Schränkung können durch das Einlegen verschiedener Zwischenstücke zwischen Hinterschaft und Systemkasten verändert werden. Somit lässt sich der Schaft auch problemlos für Rechts- oder Linksschützen einstellen. Den Schaftabschluss bildet eine TSA-Schaftkappe: Die extra dicken „Twin Shock Absorber“–Rückstoßpolster reduzieren den gefühlten Rückstoß um 50 %. Die deutliche Minderung des Rückstoßes erzeugt den erforderlichen Schieß-Komfort, um sich voll auf Ziel und Wirkung konzentrieren zu können. Optional kann die TSA-Schaftkappe in 2 weiteren Längen geliefert werden.

Die Selbstladeflinte Affinity von Franchi zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Eleganz und Langlebigkeit aus und vereint die Tugenden des italienischen Flintenbaus in einer Flinte. Das Unternehmen Franchi selbst wurde bereits 1868 von Luigi Franchi in Brescia, Italien gegründet. Das durch seine Flinten bekannte Familienunternehmen ist seit 1993 Teil der Beretta Firmengruppe.

Im Lieferumfang enthalten: Bedienungsanleitung, Riemenbügel, 3 Wechselchokes (¼, ½, Voll), Chokeschlüssel, Zwischenplatten zu Verstellung der Senkung und Schränkung.

Kaliber
: 12/76

Technische Daten:

  • Flintenart: Selbstladeflinte
  • Beschuss: verstärkter Stahlschrotbeschuss (nur bei 1/4- und ½-Choke)
  • Sicherung: Abzugssicherung
  • Lauflängen: 71 cm
  • Gesamtlänge: 125 cm
  • Schienenbreite: 8 mm
  • Visierung: Leuchtkorn aus Fiberglas
  • Chokes: 3 Wechselchokes
  • Material Basküle: Aluminium
  • Verschluss: INTERIA DRIVEN®
  • Magazinkapazität: 4 + 1
  • Material Schäftung: Kunststoff
  • Schaftform: Pistolengriff, Schaft verstellbar mittels Zwischenlagen
  • Schaftlänge: 357/365/375 mm mit kleinem/mittlerem/großen TSA-Rückstoßpolster
  • Senkung an der Schaftnase: 30, 35, 40 mm
  • Senkung an der Schaftkappe: 50, 55, 60 mm
  • Schränkung Kappe: 2 mm rechts oder links
  • Pitch: 10 mm
  • Gewicht: 3 kg

 

weitere Eigenschaften
Ausführung:
Linksausführung
Kaliber:
12/76
Kundenbewertungen für "Affinity 3 Synthetic Black"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen