Ihre aktuelle Auswahl:

Heckler & Koch MR308 A3

1015541-30-42-03

Artikel derzeit ausverkauft – Lieferzeit erfragen
Bitte beachten: Andere Varianten sind ggf. schneller verfügbar.

  • deutsche Militär-Technik
  • internationaler AR 15 Standard
  • .308Win 

 

Produktdetails
3.300,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kaliber:

.308Win

Länge:

Gewinde:

mit Visierung, mit Gewinde M15x1
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Produktdetails

Der Selbstladerepetierer MR308 A3 von Heckler & Koch schafft die unglaubliche Symbiose aus zuverlässiger deutscher Militär-Technik und dem simplen, aber bewährtem Aufbau der AR 15 Systeme.

Die weiterentwickelte Ausführung A3 überzeugt Sportschützen und Jäger durch ihre beidseitige Bedienbarkeit. Abgerundet wird das System durch den NATO-STANAG-4179 (Draft) Magazinschacht, den Slim Line Handschutz, das inkludierte Schnellwechselmagazin und die längenverstellbare Slim Line Schulterstütze.

Das Gehäuse und Schäftung
Die Receiver bestehen aus einer hochfesten Aluminium-Zink-Legierung, die in ihren Eigenschaften mit den meisten Stählen vergleichbar ist. Diese Materialeigenschaften haben exzellente Ergebnisse bei allen durchgeführten Härte- und Extremstests erzielt. Auf dem Upper ist eine STANAG-4694-Profil ohne Vorneigung verbaut. Hervorzuheben ist das Magazinauslösehebel und Verschlussfanghebel beidseitig vorhanden sind. Abgerundet wird das System durch den Schutzwall gegen unbeabsichtigtes Auslösen beim Ablegen der Waffe mit offenem Verschluss. Der 90°-Sicherungshebel ist ebenfalls beiseitig verbaut und betätigt eine beidseitig ausgelegte Sicherung mit neuer Steuerfläche und eine zusätzliche Feder in der Abzugsmechanik gewährleisten diese Besonderheit. Lässt man im entspannten Zustand die Sicherung einrasten, sorgt die besondere Geometrie dafür, dass die beiden Schenkel der Sicherungsfeder auseinandergebogen werden. Wird der Schlaghammer nun gespannt schnellen die Federn zurück in ihre ursprüngliche Position, legen sich unter die Sicherungsfläche und Blockieren so den Abzug. Die einfache Konstruktion der Abzugssicherung gewährleistet absolute Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Gasabnahme
Wie die überwiegende Mehrheit aller modernen Selbstlader in Zentralfeuer-Ausführung, funktioniert auch das H&K MR308 A3 als Gasdrucklader mit Drehkopfverschluss. Anders als bei einem klassischen AR-15-Design strömen die im Lauf abgezapften Treibmittelgase, nicht über ein Rohr direkt auf den Verschlussträger, sondern auf einen Kurzhubgaskolben. Bei einem indirekten Kurzhubgaskolbensystem bewegt sich der in der Gasentnahme-Einheit untergebrachte Gaskolben separat vom Verschluss. Er erteilt einer den Verschluss antreibenden Verbindungsstange einen kurzen mechanischen Impuls. Anschließend verharrt dieser, da die kinetische Energie ausreicht, um den Repetiervorgang zu initialisieren. Der Gasdrucklader aus dem Hause Heckler & Koch glänzt mit einer hervorragenden Langzeit Funktionalität, da Hitze und Verschmutzung durch das Kurzhubgaskolben-System deutlich verringert werden. Der Selbstlader zeichnet sich durch herausragende Funktionssicherheit aus. Das Gassystem wurde für militärische Einsatzzwecke entwickelt und hat sich in der Militärtechnik über Jahre hinweg bewährt. Das Antriebssystem reduziert die üblichen Schmutzablagerungen auf ein Minimum.

Der Lauf
Heckler und Koch bietet für den Selbstladerepetierer die Laufgrößen 13 Zoll (33 cm), 16,5 Zoll (41,9 cm) oder 20 Zoll (50,8 cm) an. Diese sindaus kaltgehämmertem Schmiedestahl gefertigt und verfügen über rechtsdrehende Züge mit 6 rechtsdrehenden Rillen im Verhältnis 1:7. Das Herstellungsverfahren erfordert spezielle hochwertige Stahlsorten und eine Verchromung der Laufbohrung, um einen Lauf zu erhalten, der auch nach mehr als 20 Tausend Schüssen noch eine hohe Präzision aufweist. Abgerundet wird der Lauf mit seinem Mündungsgewinde in M15x1.

Der Verschluss
Die Verschlussträgergruppe ist nicht mit einem Gasschlüssel ausgestattet, d.h. einem kleinen Rohr, durch das das aus dem Lauf austretende Gas geleitet wird - wie es das direkte Gasaufprallsystem erfordert -, sondern mit einem monolithischen Prisma, auf das die Waffenstange den kinetischen Impuls überträgt. Der verchromte Verschluss ist mit 7 radialen Verriegelungsnasen ausgestattet und ist wesentlich robuster als der des AR15.

Erwähnenswert ist das Vorhandensein einer Kontrastfeder auf dem Schlagbolzen, um eine Markierung des Zündhütchens und ein mögliches "Slam Fire" zu vermeiden - ein typisches Problem des AR15 - sowie eine automatische Sicherung des Schlagbolzens, die durch den Hammer in der Feuerposition deaktiviert wird. Die Hauptrückholfeder im Pufferrohr ist 20 Prozent stärker als die ursprüngliche Feder und verwendet einen neu entwickelten Puffer. Das Ende der Verschlussträgergruppe wurde ebenfalls teilweise neu gestaltet, da es nun eine große Gleitfläche aufweist. Die Verschlussträgergruppe hat auf der linken Seite eine Ausfräsung, die mit einem Block auf der Laufverlängerung korrespondiert - letztere dient dem Zweck, die Verwendung von militärischen Verschlussträgergruppen am M308 A3 zu verhindern.

Die Schäftung
Die längenverstellbare Slime-Line-Schulterstütze ist in 6 unterschiedlichen Rastpositionen fixierbar und mit einigen wasserdichten Fächern ausgestattet, die zur Aufbewahrung von Batterien und einigen kleinen Ersatzteilen genutzt werden können. Der klappbare Schaft ist mit einigen wasserdichten Fächern ausgestattet, die zur Aufbewahrung von Batterien und einigen kleinen Ersatzteilen genutzt werden können. Der Slim-Line-Handschutz ist mit HKey-Schnittstellen versehen  und wird durch ein STANAG-4694-Profil auf 12 Uhr und ein MIL-STD-1913 Picatinny Profil auf 6 Uhr abgerundet.

Kaliber: .308Win

Technische Daten

  • Waffenart: Selbstladebüchse
  • Abzug: Druckpunktabzug
  • System: indirekter Gasdrucklader
  • Sicherung: 2 Stellungssicherung
  • Lauflänge:
  • 13 Zoll – 33 cm
  • 16,5 Zoll – 41,9 cm
  • 20 Zoll – 50,8 cm
  • Mündungsgewinde: M15x1
  • Visierung: Klappkorn mit Schnellwechselvisier
  • Magazinkapazität: 10 Schuss
  • Schaftmaterial: Kunststoff
  • Schaftform: sechsstufig längenverstellbare Slim-Line-Schulterstütze
  • Handschutz: Slime-Line-Handschutz mit HKEY-Schnittstellen, STANAG-4694-Profil und MIL-STD-1913-Profil
  • Systemkasten: geschmiedete Aluminium-Zink-Legierung
  • Gesamtlänge: 71,1 cm – 1072 cm
  • Gewicht: 4,5 kg

 

weitere Eigenschaften
Ausführung:
Rechtsausführung
Kaliber:
.223Rem, .308Win
Kundenbewertungen für "MR308 A3"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen