Ihre aktuelle Auswahl:

Browning Maral Compo Brown ADJ Links Fluted / HC

1004152-30-56-03

Verfügbar innerhalb von ca. 4 Wochen
Bitte beachten: Andere Varianten sind ggf. schneller verfügbar.

2.231,00 € * 2.479,00 € -10%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kaliber:

Länge:

Gewinde:

mit Visierung, mit Gewinde M15x1
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Produktdetails

Der Geradzug-Repetierer Maral SF Compo Brown Adjustable in der Ausführung für Linksschützen aus dem Hause Browning macht das Nachladen einfacher und schneller.

Der Kammerstängel muss nur gerade nach hinten gezogen und losgelassen werden, den Rest des Repetiervorgangs erledigt die Büchse von selbst. Das Quick-Reloading-System™ ähnelt in Geschwindigkeit und Handling einer Selbstladebüchse. Das Geradezug-System ermöglicht extrem schnelle Schussfolgen, ohne auf die Vorzüge einer klassischen Repetierbüchse zu verzichten. Die separate Kugelspannung gewährleistet ein Maximum an Sicherheit und eine sehr einfache Handhabung des Repetierers. Weiterhin überzeugt die Langwaffe durch hohe Präzision, das bekannte Browning Feather-Trigger-Abzugssystem™, ein Mündungsgewinde M 14x1 sowie zwei variabel montierbare Visierungen: die Browning Drückjagdschiene und das feine Pirschvisier. Der äußerst leichte Schaft aus braunem Verbundmaterial ist mit einem verstellbaren Schaftrücken ausgerüstet. Die Maral-Repetierer beeindrucken auch durch ein innovatives Design. Die Harmonie aus brauner Schäftung und schwarzen Metall-Elementen lässt die Maral SF Compo Brown Adjustable nicht nur technisch, sondern auch optisch glänzen

Quick-Reloading-System™
Die Browning Maral macht den Repetiervorgang zum Genuss-Erlebnis. Der Verschluss läuft frei und gleitet weich in seiner Bahn. Nach der Schussabgabe wird der Kammergriff kurz nach hinten gezogen. Den Rest übernimmt die Repetierbüchse dann selbst. Der Verschluss gleitet durch die Verschluss-Rückholfeder selbstständig nach vorn, nimmt eine Patrone vom Zubringer des Magazins mit, schiebt diese in das Patronenlager und verriegelt den Drehkopfverschluss. Möglich ist das durch den unter dem Lauf befindlichen Federkasten, in dem eine sich aufrollende Blattfeder installiert ist. Der Federkasten ist mit zwei am Verschlussträger angebrachten Gleitschienen verbunden. Das vordere Ende der Blattfeder wurde an einem Block befestigt, der am Lauf angebracht ist. Wird der Verschluss beim Repetieren nach hinten gezogen, bewegt sich gleichzeitig der Federkasten in Richtung Systemkasten, und die vorn am Laufblock befestigte Blattfeder rollt sich ab. Lässt der Schütze die Kammerkugel los, rollt sich die Feder wieder auf und zieht den Verschluss zurück nach vorn. Erstaunlich ist die geringe Kraft, die benötigt wird. Bei leerem Magazin bleibt der Verschluss in hinterster Stellung. Nach dem Magazinwechsel genügt es, den Kammerhebel etwas nach hinten zu ziehen und loszulassen, um die erste Patrone zu laden.

Verschluss & Kammerstängel
Der bewährte Drehwarzenverschluss entspringt den jahrelangen Erfahrungen der Firma Browning. Die sieben Warzen verriegeln direkt im Lauf. Der Verschluss läuft beim Repetieren vollständig im Inneren des Kastens. Der Kammerstängel endet in einer griffigen Kugel, die perfekt auf Höhe des Abzuges liegt. Zwischen Verschlussträger und Kammerstängel ist ein bewegliches Stahlblech mit Sonnenschliff angebracht, das die Auswurfabdeckung abdeckt, wenn der Verschluss verriegelt ist.

Magazin & Abzug
Das Magazin lässt sich schnell und einfach Wechsel und schließt formschön in einem Bild mit der Waffe ab. Der Auslösehebel sitzt ergonomisch optimal vor dem Abzugsbügel. Der Abzug löst bei ca. 1400 g aus. Der Spannschieber liegt hinten am Systemkasten und ist angenehm an die Schaftform angelehnt. Der Spannvorgang ist geräuscharm und leichtgängig. Beim Repetieren selbst bleibt der Spannschieber in der oberen Stellung und das Schloss ist automatisch gespannt.

Schaft und Lauf
Die Maral SF Compo Brown Adjustable ist erhältlich in den Kalibern 308 Win. und 30-06 Spring. Der Lauf ist kanneliert, um auch hohe Schussfolgen ohne Flimmern zu ermöglichen. Die Büchse ist mit einer Drückjagdschiene mit Leuchtkorn ausgestattet, die wahlweise gegen ein Pirschvisier gewechselt werden kann. Der Schaft besteht aus hochwertigem Verbundmaterial und überzeugt so in puncto Steifigkeit und Stabilität bei geringem Gewicht. Der Vorderschaft liegt durch seine ergonomische Form angenehm in der Hand. Selbst bei widrigen Umweltbedingungen verliert die Büchse nicht an Griffigkeit durch die eingelassenen gummierten Griffflächen. Der Pistolengriff ist harmonisch in Form und Lage zum Abzug und ermöglicht volle Kontrolle. Der leicht zu demontierende Hinterschaft überzeugt durch seinen verstellbaren Schaftrücken und endet in der Inflex II™-Schaftkappe.

Inflex II™-Technologie
Die extrem flexible Inflex II™-Schaftkappe absorbiert den Rückstoß der Waffe maximal. Der technische Aufbau und das sehr elastische Material bewirken, dass die Wucht des Rückstoßes nach unten und nicht nach oben in die Nähe des Gesichts abgeleitet wird. Der Schütze kann den Schuss besser kontrollieren, da das Hochschlagen der Waffe verringert sich deutlich.

Im Lieferumfang enthalten: Magazin (9/10 Schuss), Nomad-Hybrid-Basisschine, ABS-Koffer, Inflex-Pad (12mm/25 mm)

Kaliber: 308Win, .30-06Spring

Technische Daten

  • Lauflänge: 560 mm (.308Win), 530 mm(.30-06Spring)
  • kannellierter Lauf, matt brüniert
  • Schaftlänge: 360 mm
  • herausnehmbares Magazin
  • Visierung: Leuchtkorn
  • Gehäuse: schwarz
  • Schaft: brauner Composite-Schaft mit einstellbarer Schaftbacke, tulpenförmiger Vorderschaft, Pistolengriff, Inflex II Schaftkappe 12mm & 25mm
  • schnell abnehmbare Riemenbügel
  • NOMAD Hybrid-Montageschiene
  • mit Gewinde M14x1
  • mit Mündungsbremse T1
  • Magazinkapazität: 10 Schuss
  • Gewicht: 3,35 kg
weitere Eigenschaften
Ausführung:
Linksausführung
Modellreihe:
Browning Maral
Kundenbewertungen für "Maral Compo Brown ADJ Links Fluted / HC"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen