41 GEN.4 M.O.S.
Ihre aktuelle Auswahl:

Glock 41 GEN.4 M.O.S.

1012501-72

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Glock Safe-Action Abzug
  • Polygonlauf
  • Griffrücken wechselbar
  • Polymergriffstück
  • MOS ermöglicht Leuchtpunktvisier
Produktdetails
834,00 € * 927,00 € -10,03%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kaliber:

.45Auto
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Produktdetails

Die Glock 41 Gen.4 ist eine Sportvariante aus der Competition Serie im Kaliber .45 Auto, entwickelt aus der Glock 17, die Anfang der 1980er Jahre für das österreichische Bundesheer entwickelt wurde und eine der ersten Pistolen mit Kunststoffgriffstück ist.

Da die Waffe zu ca. 40 % aus besonders stabilen Kunststoff besteht ist sie sehr leicht. Um Stabilität und Haltbarkeit zu gewährleisten ist das Griffstück mit wenigen Stahlelementen verstärkt. Die komplette Waffe besteht aus nur 34 Bauteilen und bietet so einen hohen Grad an Zuverlässigkeit.

Die Entwicklung des Glock Safe-Action Abzugsystems stellte einen Meilenstein im Waffenbau dar. Bei diesem System wird der Schlagbolzen durch zurückziehen des Schlittens teilgespannt. Erst beim durchziehen des Abzuges erhält der Schlagbolzen Vollspannung, eine innenliegende Fallsicherung wird freigegeben und die Patrone gezündet. So ist ein gleichmäßiges Abzugsgewicht ab dem ersten Schuss gewährleistet, verbunden mit einer sehr sicheren Bedienung.

Insgesamt verfügt jede Glock Pistole über drei innenliegende Sicherungen: eine in das Abzugszüngel integrierte Abzugssicherung, eine Schlagbolzensicherung und eine Fallsicherung. Alle drei werden beim Durchziehen des Abzugs automatisch entsichert.

Durch Form und Winkel des Griffes, verbunden mit einem kurzen Abzugsweg sind sehr schnelle Schussfolgen und beste Deutschusseigenschaften möglich, die kontrastreiche Visierung sorgt für eine sichere Zielaufnahme. Um den Rückstoß zu minimieren ist die Glock 41 Gen. 4 mit einer geteilten Rückholfeder ausgerüstet, austauschbare Griffrücken ermöglichen eine Optimierung der Handlage.

Eine Tenifer Beschichtung der Stahloberflächen schützt die Waffe auch unter extremsten Bedingungen vor Korrosion.
Mit ihrer Lauflänge von 135 mm ist die Waffe etwas vorderlastiger balanciert, hat eine längere Visierlinie und ist so hervorragend für den sportlichen Einsatz geeignet.

Bei der Variante MOS (Modular Optics System) ist es möglich verschiedene Leuchtpunktvisiere niedrig zu montieren. Hierfür werden vier unterschiedliche Adapterplatten mitgeliefert, die in eine Ausfräsung im Verschluss eingesetzt werden können. Wird die Waffe ohne Optik eingesetzt, verdeckt eine Blende die Ausfräsung.

Kaliber: .45 Auto

Technische Daten:
Trommel- / Magazinkapazität: 13 Patronen
Lauflänge: ca. 135 mm
Abzug: Safe-Action
Visierung: starr
Material Rahmen/Griffstück: Polymer
Gesamtlänge: ca. 223 mm
Material Griffschalen: Polymer
Gewicht: ca. 755 g

weitere Eigenschaften
Ausführung:
Rechtsausführung
Modellreihe:
Glock 41
Kundenbewertungen für "41 GEN.4 M.O.S."
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen